Gutachten

für Berufsgenossenschaften, Versicherungen, Sozialgerichte, Rentengutachten o.ä.

Die gutachterliche Tätigkeit entspricht der eines Sachverständigen.

Neben dem fundierten Fachwissen ist ein hoher Erfahrungswert zur Erstellung von Gutachten erforderlich.

Ein Gutachten muss vollständig und nachvollziehbar sowie verständlich abgefasst werden. Auftraggeber können hier Versicherungen, Sozialgerichte, Unfallversicherungsträger und Privatpersonen sein.

Zur Gutachten-Erstellung bedarf es einer sorgfältigen Anamneseerhebung (Krankengeschichte), der ausführlichen gutachterlichen Untersuchung und  der schriftlichen Abfassung incl. der Beantwortung der Einzelfragen sowie Zusammenhangs-Beurteilung der Sachverhalte.